B L O G

 

1 Admin

6-Stunden-Schwimmen

Allner See (Hennef), 06.10.2018

6-Stunden-Schwimmen

Vor Antritt der Kanalquerung verlangt die Channel Swimming & Piloting Assossiation ein testiertes Schwimmen über die Dauer von 6 Stunden in einer Wassertemperatur unter 16 Grad. Am 06.10.18 startete ich meine ersten Versuch im Allner See, bei sommerlichen Temperaturen von 27 Grad und einer Wassertemperatur von 15 Grad. Begleitet wurde ich hier von unseren Freunden der DLRG Ortsgruppe Sankt Augustin, versorgt wie immer von meiner Frau Sabine. Die ganze Aktion stand für mich nur unter einem Motto: „Alles eine Sache des Kopfes“. Nach ca. 2 1/2 Stunden hatte ich immer stärker werdende Gesichtsschmerzen, so das ich für mich den Entschluß fasste, bei 3 Stunden aufzuhören. Darüber informierte ich dann bei der 3-Stunden-Verpflegung mein Team zu dessen völliger Überraschung. Den Wendepunkt brachte der Ausspruch „Na ja, es war einen Versuch wert“. Zunächst verärgert, dann wohl motiviert beschloß ich, eine weitere halbe Stunde zu versuchen. Es wurden dann 3 Stunden daraus ohne weitere Kompilkationen und bei gleichbleibendem Tempo. Gegen 17 Uhr hatte ich dann tatsächlich mein Qualischwimmen geschafft. Das hat uns sicherlich wieder einStück weiter gebracht auf dem Weg nach Dover. Resümee für mich: Erfolg entsteht im Kopf und: Ohne Team geht es nicht. Hierfür allen Ladies einen ganz herzlichen Dank. Einige Daten zur Verpflegung: Die ersten drei Stunden jede Stunde, dann alle 30 Minuten. Bisher komme ich gut klar mit einem Gemisch aus Maxim Hypotonic Sports Drink und Maxim Carboloader, diesmal erwärmt.

 

 

info@overfromdover     Tel.: 0 22 41 / 93 13 28

© 2018 Hans Fuhrmann      Impressum      Datenschutz  

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.